Angebote zu "Israel" (675 Treffer)

Politik in Israel als Buch von Michael Wolffsohn
€ 54.99 *
ggf. zzgl. Versand

Politik in Israel:Entwicklung und Strukur des politischen Systems Schriften des Deutschen Orient - Instituts. Softcover reprint of the original 1st ed. 1983 Michael Wolffsohn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
Die Politische Ökonomie der israelischen Besatz...
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die Politische Ökonomie der israelischen Besatzung:Unterdrückung über die Ausbeutung hinaus. Deutsche Erstausgabe, Oktober 2014 Shir Hever

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
Politik in Israel als eBook Download von Michae...
€ 54.99
Angebot
€ 35.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 54.99 / in stock)

Politik in Israel:Entwicklung und Strukur des politischen Systems Michael Wolffsohn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 3, 2018
Zum Angebot
Zweierlei Holocaust. Der Holocaust in den polit...
€ 19.40 *
ggf. zzgl. Versand

Gebraucht - Akzeptabel AK - Starke Schäden od. Verschmutzungen, ungelesenes Mängelexemplar; gestempelt, Versand BüchersendungZweierlei Holocaust. Der Holocaust in den politischen Kulturen Israels und DeutschlandsUntertitel: Der Holocaust in

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Nov 11, 2018
Zum Angebot
Politik in Israel: Entwicklung und Strukur des ...
€ 35.25 *
ggf. zzgl. Versand

Gebraucht - Sehr gut SG - Ungelesenes Mängelexemplar; gestempelt, mit leichten Lagerspuren, Versand per BüchersendungPolitik in Israel: Entwicklung und Strukur des politischen Systems (Schriften des Deutschen Orient - Instituts) (German Edition)

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Nov 4, 2018
Zum Angebot
Israel
€ 21.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der Staat Israel ist letztlich ein Produkt des europäischen Antisemitismus, welcher bei den Juden ein Nationalgefühl und den Wunsch nach einem eigenen Staat provozierte. Der entscheidende letzte Anstoß für den Beschluss der Vereinten Nationen von 1947, das britische Mandatsgebiet Palästina zu teilen und damit die Grundlage für die Unabhängigkeitserklärung Israels 1948 zu schaffen, war der Holocaust, der dem Zionismus ein besonderes moralisches Gewicht verlieh. Der Autor argumentiert, dass dieser Konnex mit dem Holocaust für Israel ambivalente Konsequenzen hat. Das vor allem in Europa und Nordamerika herrschende Gefühl einer besonderen Verpflichtung gegenüber Israel wird begleitet von Maßstäben, die nur für Israel zu gelten scheinen. Die religiöse Toleranz in Israel wird nicht verglichen mit den entsprechenden Mängeln etwa in Saudi Arabien, und Israels demokratische Standards werden kaum an den Diktaturen und Halb-Diktaturen in Israels unmittelbarer Umgebung gemessen. Trotz dieserUmstände sind die Boykottaufrufe gegen Israel sehr viel lauter als Boykottaufrufe gegen die autoritären Regime im Nahen Osten. Israel sollte sich, so der Tenor des Buches, allmählich von der existenziellen Verbindung mit dem Holocaust lösen und darauf pochen, dass Demokratie und Menschenrechte in keinem anderen Staat der Region so verankert sind wie im Staat der Juden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Die Antisemitenmacher. Wie die neue Rechte Krit...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Wer die israelische Politik kritisiert, wird schnell als Antisemit gebrandmarkt. Das gilt auch für eine Vielzahl von Juden. Abraham Melzer, Urgestein der deutsch-jüdischen Nachkriegsgeschichte, nimmt seit jeher kein Blatt vor den Mund, wenn es beispielsweise darum geht, die nunmehr 50 Jahre währende Unterdrückung der Palästinenser anzuprangern. Darüber hat er sich nicht nur mit seinem Jugendfreund Henryk M. Broder entzweit. Ohne die wahren Gefahren aus den Augen zu verlieren, zeigt er in seinem Buch, wie der Antisemitismus-Vorwurf missbraucht wurde und wird. Er kritisiert die bedingungslose Unterstützung Israels durch die deutsche Politik und das jüdische Establishment hierzulande. Und er sagt: Nicht in meinem Namen! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Armand Presser. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xaod/000486/bk_xaod_000486_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Israel
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Israels vielschichtige Konflikte im Innern sind kaum noch zu verstehen, der Friedensprozess existiert nur noch in den Wunschfantasien westlicher Politiker, und die politische Rhetorik beschwört das Gefühl, Israel stehe allein gegen den Rest der Welt. Der Graben des Unverständnisses zwischen Israel und seinen Nachbarn und Verbündeten vertieft sich zusehends. Ruth Kinet erforscht die israelische Gesellschaft mit einem empathischen Blick. Sie beschreibt Israel aus der Innensicht und fragt, was die Menschen in diesem Land bewegt. Die Autorin nimmt den Leser mit in den israelischen Alltag und ermöglicht Einblicke in die Lebensthemen und das Lebensgefühl der Israelis.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Israel
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Israel ist ein Kosmos, der an Vielfältigkeit nicht zu überbieten ist.´´ (Andrea v. Treuenfeld) Am 14. Mai 2018 jährt sich die Staatsgründung Israels zum 70. Mal. Ein Land, mit dem wir aufgrund der Historie unverbrüchlich verbunden sind und das doch immer wieder polarisiert. Dieses Buch erzählt seine politische und persönliche Geschichte in kurzen, informativen Episoden. Zu jedem der siebzig ´´Lebensjahre´´ dieses komplizierten Staates werden zentrale und prägende, aber auch ungewöhnliche und unbekannte Ereignisse und Personen in Erinnerung gerufen. Ein umfassendes Lesebuch, so überraschend, erstaunlich und spannend wie das Land selbst. Israel einmal anders gesehen Zum 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels Das Mosaik einer faszinierenden Nation Spannend, vielschichtig und überraschend

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot