Stöbern Sie durch unsere Angebote (7 Treffer)

Probierpaket »Weine der Politik« inkl. Begleitb...
Angebot
99,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

In der ZEIT-Weinedition »Weine der Politik« stellen wir Ihnen fünf erlesene Weine vor, die deutsche Politik bereits seit Jahrzehnten auf den Tafeln begleiten. Außerdem im Genusspaket enthalten sind ein von Politikredakteur und Wein-Connaisseur Gero von Randow zusammengestelltes Begleitbuch mit Informationen zu Weingütern und Herkunftsregionen der edlen Tropfen sowie das einzigartige Buch »Mit Wein Staat machen«. In diesem erzählt Autor Knut Bergmann anhand der Staatsbankette Deutschlands spannende Hintergrundgeschichten und lustige Anekdoten rund um das Verhältnis von Wein und Politik, vom Kaiserreich bis zum heutigen politischen Betrieb. Schon Reichskanzler Otto von Bismarck sagte: »Wein ist doch mein bester Botschafter.« Und bis in die heutige Zeit wissen Staatsmänner: Wein ist ein Politikum. Die feinen Tropfen, die bei Treffen von Spitzenpolitikern und Staatbanketten gereicht werde...

Anbieter: ZEIT Shop
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
André Heller
Beliebt
24,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

»Wer André Hellers Spuren folgt, sieht einem universellen Gesamtkunstwerk beim Wachsen zu.« (Christian Seiler) André Heller ist seit Jahrzehnten der Tausendsassa des internationalen Kulturbetriebs, dem es wie keinem anderen gelingt, künstlerischen Anspruch und Publikumswirksamkeit zu verbinden. Mit seinem Namen sind einzigartige Theater-, Musik- und Artistikinszenierungen verknüpft , die Welterfolge wurden: Ob »Circus Roncalli«, »Begnadete Körper« oder »Afrika! Afrika!«, ob die Bewerbung Deutschlands für die Fußballweltmeisterschaft 2006 unter dem Slogan »Die Welt zu Gast bei Freunden« - Heller schöpft aus dem Fundus der Weltkulturen, zeigt nie Gesehenes, bringt ohne Berührungsängste bislang stets Getrenntes zusammen. Dabei hat er immer auch politisch Position bezogen und sich nie gescheut zu polarisieren. Anlässlich seines 65. Geburtstags zeichnet Christian Seiler, der den unermüdlic...

Anbieter: ZEIT Shop
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
»Deep Gold« von Julian Rosefeldt
Bestseller
2.500,00 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Anlässlich der Collection Night Berlin vom 23.08.2019 bis 25.08.2019 erscheint eine exklusiv für DIE ZEIT konzipierte , streng limitierte Sonderedition des international anerkannten Künstlers Julian Rosefeldt. Die während der Produktion des herausragenden Kunstfilms »Deep Gold« entstandene Fotografie verschmilzt in Film-Noir-Ästhetik Motive des Goldenen Zeitalters im Berlin der 20er Jahre mit Verweisen auf aktuelle politische und gesellschaftliche Themen. Gezeigt wird der international erfolgreiche Kunstfilm »Deep Gold« am neuen Berliner Standort der Sammlung Wemhöner. Die Fotografie erscheint in limitierter Auflage von 25 Exemplaren und ist in einem qualitativ hochwertigem Ahornholzrahmen hinter UV-beständigem Museumsglas montiert. Jede Sonderedition ist nummeriert und wird im Rahmen auf der Rückseite vom Künstler persönlich handsigniert. Sichern Sie sich jetzt Ihre ZEIT-Sondereditio...

Anbieter: ZEIT Shop
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Der Preis der Ungleichheit
Bestseller
24,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Viele Arme, wenige Reiche - Warum die wachsende Ungleichheit uns alle angeht Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer größeren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg bedroht ist. Doch diese Entwicklung, so zeigt Nobelpreisträger Joseph Stiglitz in seinem neuen Bestseller, ist keine zwangsläufige Folge einer freien Marktwirtschaft, sondern Ergebnis einer globalisierten Ökonomie, die zunehmend vom reichsten einen Prozent der Bevölkerung beherrscht wird. Die Schere zwischen Arm und Reich wird größer, daran konnte auch die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise nichts ändern - im Gegenteil. Politik und Wirtschaft scheinen selbst in der Krise immer einseitiger den Interessen der Superreichen zu folgen, während es vielen Menschen zunehmend schlechter geht. Besonders drastisch lässt sich diese Entwicklung in den USA ...

Anbieter: ZEIT Shop
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Im Spinnennetz
Beliebt
19,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ein großer, bewegender Familienroman über Menschen, die davon träumen, eines Tages in einer gerechten Gesellschaft zu leben. Nach »1848« und »Fünf Finger hat die Hand« der dritte und letzte Teil der Jacobi-Saga - der krönende Abschluss eines meisterhaften Familien-Epos. Berlin 1890: Der 16-jährige David verliebt sich in diesem Sommer in Anna, eine freche Göre, die das Herz auf dem rechten Fleck hat. Sie will auf ihn warten, falls er wie sein Großvater ins Gefängnis muss: Er hat staatsfeindliche Plakate geklebt, fliegt von der Schule und man will ihn wegen Verstoßes gegen das "Sozialistengesetz" anklagen. Kordons neuer historischer Roman - vielleicht sein warmherzigster und charmantester - spielt in einer Zeit, in der im deutschen Kaiserreich protziger Reichtum und politische Willkür einer unfassbaren Armut gegenüberstehen. Dem will die Familie Jacobi etwas entgegensetzen.

Anbieter: ZEIT Shop
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Barlach, Ernst: »Der Schäfer im Sturm«, 1908
Highlight
1.980,00 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Die Mütze tief ins Gesicht gezogen, den Mantel fest im Griff, trotzt der »Schäfer im Sturm« dem windigen Wetter. Ernst Barlachs Skulptur steht auch für den Menschen selbst, der wider den heftigen politischen Gegenwind um eine aufrechte Haltung ringt. Details: feine Bronze, Hand gegossen und patiniert Reduktion direkt vom Original Format: 25 x 27,5 x 13 cm (B x H x T), Gewicht 4,8 kg limitierte Auflage 980 Exemplare mit Signatur und nummeriertem Zertifikat

Anbieter: ZEIT Shop
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Pleite-Republik
Top-Produkt
19,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Vater Staat weiß alles besser: vor allem, wie man Schulden macht Die Schuldenlast und die Abwertungen ganzer Volkswirtschaften, die die Märkte vornehmen, bringen es an den Tag: Der Staat hat sich übernommen, sein in den meisten westlichen Ländern auf annähernd 50 % aufgeblähter Anteil am gesamten wirtschaftlichen Geschehen führt unweigerlich in die Krise. Da die Regierungen jetzt sparen müssen, haben sie kaum mehr Gestaltungsspielraum, sodass die Parteien einander zunehmend ähneln. Die Demokratie wird dadurch leer: eine hochexplosive Mischung von Finanzkrise und politischer Ohnmacht. Rainer Hank zeichnet die historische Entwicklung nach, die vom Rechtsstaat zum Fürsorge- und schließlich zum paternalistischen Staat führte, der die Initiative des Bürgers, aber auch sein soziales Gewissen erstickt und ihn in immer mehr Lebensfragen - von der Helmpflicht bis zum Rauchverbot reglementiert....

Anbieter: ZEIT Shop
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot