Angebote zu "Zeitschrift" (541 Treffer)

Politische Zeitschriften in Deutschland als Buc...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Politische Zeitschriften in Deutschland:Medienökonomie und Redaktionsforschung. Auflage 1997 Bernd Pütter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Selbständigkeit, Hörbuch, Dig...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Selbständigkeit´´. ´´Der Selbstständige stört das System und ist jedem Parteipolitiker ein Dorn im Auge.´´ Das mag überzogen klingen, doch wahr ist, dass sich der Selbstständige eines in diesem Land nicht eben harmlosen Vergehens schuldig macht: Er verweigert den Sozialkassen seinen Tribut. Was so zwar nicht stimmt und doch ein Grundmotiv für seine Ausgrenzung ist. Länder wie die Schweiz oder Österreich dagegen freuen sich über jeden neuen Selbstständigen: Dort hat man die Grundversorgung der Bürger auf eine Basis gestellt, die eine Entwicklung von neuen Arbeits- und Lebensformen erlaubt. Denn dass sich die Hoch-Zeit des lebenslang sozialversicherungspflichtigen Angestellten dem Ende zuneigt, ist auch in vielen Berliner Polit-Zirkeln längst Flüster-Thema. Bisher allerdings zielen die einzig sichtbaren Lösungen darauf, Selbstständige als neue Zahler für die Sozialkassen zu akquirieren. Wir haben es halt schwer mit der Freiheit. Und noch schwerer damit, aus einer scheinbar geordneten in eine eher ungeordnete Welt zu treten. Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer. Inhalt: Einsame Klasse von Wolf Lotter. Im Niemandsland von Stefan Scholl. Der Unbeugsame von Gabriele Fischer. Du musst das wollen von Peter Laudenbach. Nie wieder anspruchslos von Gerhard Pretting. Das Märchen von den Parasiten von Mathias Irle. Wir gründen gern von Jean-François Tanda. Der wahre Moment von Gerhard Waldherr. Fürsorgliche Entmündigung von Matthias Hannemann. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/070101/pe_brnd_070101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Selbständigkeit, Hörbuch, Dig...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Selbständigkeit´´. ´´Der Selbstständige stört das System und ist jedem Parteipolitiker ein Dorn im Auge.´´ Das mag überzogen klingen, doch wahr ist, dass sich der Selbstständige eines in diesem Land nicht eben harmlosen Vergehens schuldig macht: Er verweigert den Sozialkassen seinen Tribut. Was so zwar nicht stimmt und doch ein Grundmotiv für seine Ausgrenzung ist. Länder wie die Schweiz oder Österreich dagegen freuen sich über jeden neuen Selbstständigen: Dort hat man die Grundversorgung der Bürger auf eine Basis gestellt, die eine Entwicklung von neuen Arbeits- und Lebensformen erlaubt.Denn dass sich die Hoch-Zeit des lebenslang sozialversicherungspflichtigen Angestellten dem Ende zuneigt, ist auch in vielen Berliner Polit-Zirkeln längst Flüster-Thema. Bisher allerdings zielen die einzig sichtbaren Lösungen darauf, Selbstständige als neue Zahler für die Sozialkassen zu akquirieren.Wir haben es halt schwer mit der Freiheit. Und noch schwerer damit, aus einer scheinbar geordneten in eine eher ungeordnete Welt zu treten. Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:Einsame Klasse von Wolf LotterIm Niemandsland von Stefan SchollDer Unbeugsame von Gabriele FischerDu musst das wollen von Peter LaudenbachNie wieder anspruchslos von Gerhard PrettingDas Märchen von den Parasiten von Mathias IrleWir gründen gern von Jean-François TandaDer wahre Moment von Gerhard WaldherrFürsorgliche Entmündigung von Matthias Hannemann 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/070101/bk_brnd_070101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Veränderung, Hörbuch, Digital...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Veränderung´´. ´´Groß bist du geworden!´´ Jedes Kind kennt diesen Satz und die erstaunte Miene desjenigen, der ihn sagt. Kinder helfen, Veränderung sicht- und spürbar zu machen. Im Erwachsenenleben muss man sich anstrengen, um Entwicklungen zu sehen. Das gilt umso mehr, wenn die Entwicklung in allen möglichen Geschwindigkeiten daherkommt. Im politischen Teil von Berlin zum Beispiel scheint die Zeit bisweilen stehen zu bleiben - bis sich die Ereignisse plötzlich überschlagen. Die Wirtschaft scheint sich stete Geschwindigkeitsübertretung geschworen zu haben: egal, ob tatsächlich etwas passiert - Hauptsache schnell. Und die Menschen? Klagen über den Stillstand wie über das hohe Tempo. Und verpassen die Chance, sich in aller Ruhe zurückzulehnen und festzustellen, dass sie gerade die aufregendsten zehn Jahre der jüngeren Geschichte erlebt haben.Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:brand einsVeränderungWo sich alles schnell verändert, scheint alles unscharf zu sein von Wolf Lotter Nackt und Fit - Interview mit Don Tapscott von Steffan Heuer´´Nützwerk´´ von Peter GlaserGeneration Gründer von Harald WillenrockNeue Arbeit von Harald WillenrockDie Wechsler von Matthias Hannemann´´Reichtum wird überschätzt´´ - Interview mit Klaus Schroeder von Thomas RamgeKurs-Entwicklung von Christiane SommerClash der Kulturen von Jens TönnesmannDer Essigbrauer von Bernd Dörler48703 Stadtlohn von Peter Laudenbach 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/070201/bk_brnd_070201_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Entfremdung, Hörbuch, Digital...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Entfremdung. Es war Liebe auf den ersten und den dritten Blick. Beim zweiten war ich eher verstört: Der neue iPod, so gut er mir gefiel, war irgendwie schwer zu bedienen. Doch das lag nicht am Gerät und auch nicht an meiner tiefen Abneigung gegen Bedienungsanleitungen: Ich dachte nur zu kompliziert. Eine Technik, die es dem Benutzer so einfach wie möglich machen will, war ich nicht gewohnt. Wir haben uns eingerichtet in einer Welt, die uns ständig überfordert. Wir passen uns an, versuchen mitzukommen. Und fühlen uns doch immer wieder abgehängt. Die Technik, die Politik, das Leben - selbst den eigenen Versicherungsvertrag versteht man nicht mehr. Wie soll man sich da noch zurechtfinden, als Mensch, fremd in seiner eigenen Welt...? Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer. Inhalt: Vorwärts, Fremder! Von: Wolf Lotter. Schnell sterbliche Zeiten. Interview mit Psychotherapeut Wolfgang Schmidbauer. Von: Gabriele Fischer. Das wahre Leben Von: Vivien Pieper und Malte Wicking. Systemwechsel Von: Roman Pletter. Koste es, was es wolle. Interview mit Hermann Simon, Vorsitzender der Geschäftsführung des Beratungsunternehmens Simon-Kucher&Partner. Von Christiane Sommer. Geht´s auch ohne Rechnung? Von: Peter Laudenbach. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. Von: Thomas Ramge. Verstehen Sie Ihren Versicherungsvertrag? Von: Christian Sywottek. Mehr Zuversicht, weniger Panik. Interview mit Geophysiker Prof. Dr. Heinrich Miller. Von: Wolf Lotter. Vom Rohstoff Mensch Von: Dirk Böttcher. Die Schnittstelle. Von: Steffan Heuer. Wen interessiert schon die Wirklichkeit? Interview mit dem chinesischen Schriftsteller Li Er. Von: Bernhard Bartsch. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/070401/pe_brnd_070401_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
Literarische und politische Zeitschriften 1830-...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,99 € / in stock)

Literarische und politische Zeitschriften 1830-1848:Sammlung Metzler, 225 Sibylle Obenaus

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Literarische und politische Zeitschriften 1848-...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,99 € / in stock)

Literarische und politische Zeitschriften 1848-1880:Sammlung Metzler, 229 Sibylle Obenaus

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Cicero
117,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Cicero Abo Jeden Monat über politische Hintergründe informiert Die Monatszeitschrift Cicero nimmt in der Presselandschaft einen einzigartigen Platz ein. Mit vielen fundierten Hintergrundgeschichten und Porträts widmen sich die Journalisten dem aktuellen Zeitgeschehen. Der Fokus liegt hierbei auf der Innen und Außenpolitik als Leser finden Sie aber auch viele interessante Artikel aus den Bereichen Wirtschaft Kultur und Wissenschaft . Zugleich holen Sie sich mit einem Cicero Abo kontroverse Meinungen ins Haus Die Zeitschrift vertritt keine einheitliche politische Meinung sie versteht sich vielmehr als Forum für kluge Denker aus allen politischen Richtungen. Konservative Autoren kommentieren im Cicero genauso wie linke Redakteure . Zudem kann die Zeitschrift immer wieder Gastkommentatoren gewinnen zum Beispiel Politiker und Künstler. Erwähnung v...

Anbieter: abo-direkt.de
Stand: 01.06.2018
Zum Angebot
Cicero
29,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Cicero Abo Jeden Monat über politische Hintergründe informiert Die Monatszeitschrift Cicero nimmt in der Presselandschaft einen einzigartigen Platz ein. Mit vielen fundierten Hintergrundgeschichten und Porträts widmen sich die Journalisten dem aktuellen Zeitgeschehen. Der Fokus liegt hierbei auf der Innen und Außenpolitik als Leser finden Sie aber auch viele interessante Artikel aus den Bereichen Wirtschaft Kultur und Wissenschaft . Zugleich holen Sie sich mit einem Cicero Abo kontroverse Meinungen ins Haus Die Zeitschrift vertritt keine einheitliche politische Meinung sie versteht sich vielmehr als Forum für kluge Denker aus allen politischen Richtungen. Konservative Autoren kommentieren im Cicero genauso wie linke Redakteure . Zudem kann die Zeitschrift immer wieder Gastkommentatoren gewinnen zum Beispiel Politiker und Künstler. Erwähnung v...

Anbieter: abo-direkt.de
Stand: 01.06.2018
Zum Angebot
Cicero
58,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Cicero Abo Jeden Monat über politische Hintergründe informiert Die Monatszeitschrift Cicero nimmt in der Presselandschaft einen einzigartigen Platz ein. Mit vielen fundierten Hintergrundgeschichten und Porträts widmen sich die Journalisten dem aktuellen Zeitgeschehen. Der Fokus liegt hierbei auf der Innen und Außenpolitik als Leser finden Sie aber auch viele interessante Artikel aus den Bereichen Wirtschaft Kultur und Wissenschaft . Zugleich holen Sie sich mit einem Cicero Abo kontroverse Meinungen ins Haus Die Zeitschrift vertritt keine einheitliche politische Meinung sie versteht sich vielmehr als Forum für kluge Denker aus allen politischen Richtungen. Konservative Autoren kommentieren im Cicero genauso wie linke Redakteure . Zudem kann die Zeitschrift immer wieder Gastkommentatoren gewinnen zum Beispiel Politiker und Künstler. Erwähnung v...

Anbieter: abo-direkt.de
Stand: 01.06.2018
Zum Angebot