Angebote zu "Staat" (1.228 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Staat - Verfassung - Politik
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch vermittelt die für den Polizeiberuf unerlässlichen Staats- und Verfassungskenntnisse. Es gehört seit knapp vier Jahrzehnten zu den Standardwerken in der Polizeiausbildung. Für die 21. Auflage wurde das Werk völlig überarbeitet und aktualisiert. Ausgehend von der allgemeinen Staatslehre verfolgt der Autor einleitend die staatliche Entwicklung der BRD, um sich im Anschluss den verfassungsrechtlichen Grundprinzipien des Grundgesetzes sowie den Grundrechten zu widmen. Weiterhin behandelt er die obersten Bundesorgane und das Gesetzgebungsverfahren des Bundes. Er befasst sich mit dem Thema ´´Wahlen´´ und beleuchtet die Aufgaben von Parteien sowie das Wesen und Wirken von Interessensverbänden. Ausführungen zu dem Thema ´´Staatengemeinschaften´´ runden das Buch ab. Wissensfragen zu den verschiedenen Abschnitten erleichtern dem Leser das Selbststudium. Für diese Neuauflage geht der Autor inhaltlich insbesondere auf die Neufassung des Wahlrechts zum Bundestag wie auch auf die Wandlungen im Parteiengefüge ein. Aktuelle Fragen zu der Entwicklung der EU und ihrer Erweiterung greift er ebenfalls auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Politische Grundstrukturen von Staat und Verfas...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Max Webers Bürokratiekonzept. Das Verhältnis zu...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, Technische Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Bürokratiekonzept Max Webers und geht auf das Verhältnis zum Staat und zur Politik ein. In den Jahren 1921 und 1922 postum erschienenen Werk ´´Wirtschaft und Gesellschaft´´ analysiert Max Weber unter anderem die Zusammenhänge zwischen Macht, Herrschaft und deren Bedeutung für die Legitimation eines Herrschaftsverhältnisses respektive eines Staates. Es gibt laut Weber unterschiedlichste Motive und Anreize, sich einer bestimmten Herrschaftsart zu beugen - daraus resultieren unterschiedliche Herrschaftstypen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.12.2017
Zum Angebot
Sicherheit und Staat
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entfremdung zwischen Ostberlin und Moskau in den 1970er und 1980er Jahren führte zu einer schrittweisen Auflösung der Bestandsgarantie der DDR seitens der KPdSU. Dieser Prozess spiegelte sich in Kriegsbild, Bündnispolitik und Fragen der inneren Sicherheit. Ohne militärische Sicherheit war die DDR als Herrschaftsgebilde des ´´real existierenden Sozialismus´´ aber nicht überlebensfähig. Das Aufbegehren der Bürger im Herbst 1989 vollzog dann, was sicherheits- und bündnispolitisch seit fast einem Jahr Realität war: Die DDR war zur Konkursmasse des Ost-West-Konflikts geworden und verschwand.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Ein zweiter Staat im Zweistromland?
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zehn Jahre nach dem Einmarsch amerikanischer Streitkräfte in den Irak 2003 kommt das Land immer noch nicht zur Ruhe. Der Dritte Golfkrieg und die folgende Besatzung des Iraks veränderten das soziale Gefüge grundlegend und führten auch zu gewalttätigen Konflikten unter den verschiedenen Bevölkerungsgruppen, die bis heute anhalten. Das Zweistromland wird bis heute von Gewaltwellen erschüttert, die das Leben vieler Menschen erschweren und den Aufbau einer funktionierenden Gesellschaft unmöglich machen. An dem Ringen um politische Macht zwischen schiitischen und sunnitischen Irakern beteiligen sich auch Gruppierungen, die sich die Errichtung einer alternativen Gesellschaftsform auf die Fahnen geschrieben haben. Das vorliegende Buch widmet sich einer dieser Gruppierungen: dem ´´Islamischen Staat Irak´´. Es untersucht die Entstehung dieses irakischen Zweiges von al-Qaida, der von Abu Mus´ab az-Zarqawi, dem ´´schlachtenden Fürsten´´, gegründet wurde und seit 2004 für die schwersten Bombenattentate im Irak verantwortlich ist. Dass Gewalt als notwendiges Mittel eingesetzt werden muss, ist jedoch nur ein Aspekt der Gruppierung. Deren chronologisch-systematische Analyse deckt hier auf, wie ein ´´Islamischer Staat´´ denn gestaltet sein soll und mit welchen kommunikativen Mitteln sie die Öffentlichkeit von der Notwendigkeit einer solchen Gesellschaftsform überzeugen wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Staat und digitale Revolution
12,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur DDR wurde viel geschrieben, über Dissidenten und Agenten, über Wissenschafts- und Funktionseliten, nicht so über die wertschöpfende Industrie. Ich bekleidete 35 Jahre Spitzenpositionen in der elektronischen Industrie. Was ich erlebte mit Staatssicherheit, mit Bürokraten, Technokraten und Parteisoldaten und nach 1990 mit Treuhändern und Bankern, das drängte mich zur Offenbarung. Es wurde ein Buch über Staatswirtschaft und Staatsbankrott, über Börsen, Banken und Spekulanten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Der Staat
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch in der 14. Auflage wird unter dem geänderten Titel »Der Staat« die bewährte Struktur des bewährten Lehrbuches »Staatskunde« beibehalten. Ausgehend von der Funktionsweise staatlicher Ordnung macht der Autor anhand zahlreicher Schaubilder und Übersichten deutlich, wie politische und gesellschaftliche Kräfte in einem Gemeinwesen wirken. Neben Fragen der Allgemeinen Staatslehre beschreibt er die staats- und verfassungsrechtliche Nachkriegsentwicklung beider deutschen Staaten bis zur Einheit. Daran schließt die Darstellung der Verfassungsgrundsätze sowie der einzelnen Grundrechte an. Das Werk informiert darüber hinaus über Funktion und Stellung der obersten Bundesorgane, die Gesetzgebung des Bundes, die kommunale Selbstverwaltung, die Wirtschaftsordnung und die Rolle der politischen Parteien, der Verbände und der Massenmedien. Die Neuauflage berücksichtigt insbesondere die Themen: Verhältnis Bund - Länder, Föderalismusreform, Gesetzgebung, Massenmedien und Internet, politischeParteien, Erweiterung der und Entwicklungen in der Europäischen Union, Europäische Verfassung und NATO. Das Werk richtet sich an alle, die sich mit den Grundlagen des Staats- und Verfassungsrechts und der politischen Bildung vertraut machen wollen. Es wendet sich an Studenten und Schüler, ebenso wie an Rechtspraktiker und interessierte Bürger.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Gott und der Staat
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kaum eine andere Schrift prägte Gott und der Staat das Denken der anarchistischen Bewegung. Gedacht als Teil eines größeren Werkes blieb das 1871 verfasste Pamphlet unvollständig und wurde erst posthum veröffentlich. Wie fast alle von Bakunins schriftstellerischen Arbeiten war auch Gott und der Staat Fragment. Der Titel der Schrift stammt von den Nachlassverwaltern. Ursprünglich sollte sie, wie eine spätere Durchsicht von Bakunins Tagebüchern ergab, unter dem Namen ´´Die historischen Sophismen der doktrinären Schule des Kommunismus´´ erscheinen. Sechs Jahre nach dem Tod des Verfassers wurde sie erstmals auf Französisch veröffentlicht und bald darauf in zahlreiche weitere Sprachen übersetzt. In Gott und der Staat setzt sich Bakunin kritisch mit jeglicher Obrigkeit auseinander. Sprunghaft wie sein Leben ist auch dieses Pamphlet verfasst. Themen werden aufgegriffen und wieder fallen gelassen, manche Abschnitte enden abrupt, wie auch der ganze Text plötzlich aufhört, ohne alle Gedankengänge zu einem Abschluss zu bringen. Er sollte daher nicht als revolutionäres Programm gelesen werden, sondern als Fundgrube subversiver Gedanken - von der Interpretation des biblischen Satans über die Bemerkungen zum Verhältnis von Kirche und Staat bis hin zu den Bekenntnissen zu einem konsequenten antiautoritären politischen Kampf. Die vorliegende Ausgabe umfasst neben der Schrift Gott und der Staat weitere Texte Bakunins und eine Einführung in das Lebenswerk des russischen Anarchisten von Max Nettlau.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Die Krise des Zionismus und die Ein-Staat-Lösung
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Glaubt man den offiziellen Verlautbarungen der israelischen Politik, dann scheint es nur eine Lösung für Palästina zu geben: die Zwei-Staaten-Lösung. Doch diese Option war von Jerusalem nie ernst gemeint. In der ersten Hälfte des Buches zeigt die Berliner Publizistin Petra Wild, wie die Dynamik des zionistischen Siedlerkolonialismus und der andauernde Kampf der Palästinenser zu einer fortschreitenden Erosion des Zionismus führen. Dabei geht es um entstehende Risse im Konsens der jüdisch-israelischen Bevölkerung, das Scheitern Israels als regional dominierende Militärmacht, das Schwinden einer jüdischen Bevölkerungsmehrheit, die zunehmende Abwendung der Diaspora-Juden aus den USA und Europa vom zionistischen Projekt und die immer stärker werdende internationale Kampagne zum Boykott von israelischen Produkten. Letztere umfasst auch Sanktionsmaßnahmen und zielt auf die Delegitimierung des Zionismus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.12.2017
Zum Angebot
Zwangsarbeit und der Unabhängige Staat Kroatien...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren/innen untersuchen erstmals in transnationaler Perspektive die grenzübergreifende Organisation von Zwangsarbeit für Betroffene aus dem ´´Unabhängigen Staat Kroatien´´ (NDH) zwischen 1941 und 1945. Erstmalig verknüpfen die Verfasser/innen Archivalien aus Deutschland, Kroatien, Serbien, Italien und Norwegen zu einem facettenreichen Gesamtbild, das die Einsicht in Situation und Schicksal der aus dem NDH stammenden Männer, Frauen und Kinder in Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Deutschland, Österreich, Norwegen sowie Italien ermöglicht

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot